Planet BowlingPlanet Bowling

Europaallee 25
67657 Kaiserslautern

Unser Programm:
Mo: Studenten Bowling
Di: Doppeldecker
Mi: Familien Nachmittag
Do: After Work Party
Fr: Moonlight Bowling
Sa: Moonlight Bowling
So: Bowling & Breakfast
POLIZEIMELDUNG

Meldungen der Polizei Westpfalz vom 12.09.2017

Kaiserslautern: Automarder beobachtet und angesprochen
Kaiserslautern: Baucontainer aufgebrochen - Werkzeuge geklaut
Schneckenhausen: Bagger mutwillig beschädigt
Kaiserslautern: Gewichtige Beute
Kaiserslautern: Fischdieb in flagranti erwischt
Kaiserslautern: Mit Schulterblick wär's nicht passiert
Kaiserslautern: Dieb nutzt Baustellen-Durcheinander
Kaiserslautern: Bonsai-Baum gestohlen
Kaiserslautern: 27-Jähriger tickt zu Hause aus
Kaiserslautern: Kollision zwischen Auto und Fahrrad - Zeugen gesucht!
Kaiserslautern: Anhänger schwenkt aus und kollidiert mit Pkw
Kaiserslautern: Einer trinkt - zwei kriegen Strafanzeigen
Contwig: Sachbeschädigung
Zweibr√ľcken: Fahrraddiebstahl
Zweibr√ľcken: Einbruchsdiebstahl
Zweibr√ľcken: Verkehrsunfall
Zweibr√ľcken: Verkehrsunfallflucht
Kaiserslautern: Malheur beim Abbiegen
Queidersbach: Hochwertiger Neuwagen verschwunden
Westpfalz: Angek√ľndigte Geschwindigkeitsmessungen f√ľr den 13. September








Kaiserslautern: Automarder beobachtet und angesprochen
Kaiserslautern (ots) - Zwei Automarder sind in der Nacht zu Dienstag im Stadtteil KL-Einsiedlerhof gesehen worden. Eine Zeugin meldete am fr√ľhen Morgen, dass sie gegen 4.20 Uhr im "Drei-Steine-Ring" zwei m√§nnliche Personen beobachtet hatte, die sich an einem geparkten Auto zu schaffen machten. Die Fahrert√ľr stand offen, und die unbekannten M√§nner waren gerade im Begriff, sich aus dem Staub zu machen.

Als die Frau die Unbekannten ansprach, antwortete einer der beiden, es sei "alles in Ordnung". Danach verschwanden die Männer in Richtung Wald.

Bei genauerer Betrachtung stellte sich jedoch heraus, dass der Pkw - ein Ford Fusion - aufgehebelt und durchw√ľhlt worden war. Was daraus gestohlen wurde, muss noch ermittelt werden.

Von den mutmaßlichen Tätern liegt folgende Beschreibung vor: Beide Männer sind zwischen 20 und 25 Jahre alt; der schweigsamere der beiden ist etwa 1,79 Meter groß, war bekleidet mit schwarzem Kapuzenpulli und trug einen Rucksack; dem Erscheinungsbild nach könnte es sich um einen Osteuropäer gehandelt haben. Sein Komplize, der in akzentfreiem Hochdeutsch geantwortet hatte, ist ungefähr 1,60 Meter groß. Auch er hatte einen schwarzen Kapuzenpulli an und einen Rucksack dabei.

Zeugen, denen die beiden Männer vor oder nach 4.20 Uhr aufgefallen sind, werden gebeten, sich mit der Kripo unter 0631 / 369-2620 in Verbindung zu setzen.

Kaiserslautern: Baucontainer aufgebrochen - Werkzeuge geklaut
Kaiserslautern (ots) - Dass ihr Baucontainer √ľbers Wochenende aufgebrochen wurde, haben Mitarbeiter der betroffenen Firma am Montagmorgen im Bereich Merianstra√üe/Morlauterer Br√ľcke bemerkt.

Unbekannte T√§ter m√ľssen zwischen Freitag, 13 Uhr, und Montag, 7.15 Uhr, an dem Container zun√§chst den Rollladen und dann das dahinter liegende Fenster aufgehebelt haben, um dann im Inneren des Containers - der als Aufenthaltsraum f√ľr die Bauarbeiter dient - einen Schrank zu knacken.

Durch die gefundenen Schl√ľssel war der Weg frei f√ľr die Werkzeugcontainer sowie die beiden Baustellenfahrzeuge, ein Radlader und ein Pritschenwagen.

Insgesamt wurde aus dem Container eine Vielzahl von Werkzeugmaschinen der Marken Hilti und Stihl bestohlen. Der Radlader wurde wenig später in Höhe der Kleingartenanlage Gersweilerweg beschädigt vorgefunden; der Pritschenwagen stand ordnungsgemäß geparkt "Am Nussbäumchen". Offenbar hatten die Täter den Radlader unbefugt benutzt.

Ersten Ermittlungen zufolge könnte die Tatzeit in der Nacht von Sonntag auf Montag gewesen sein. Zeugen gaben an, dass das Fahrzeug am Sonntagabend gegen 19 Uhr noch nicht an seinem späteren Fundort stand.

Weitere Hinweise auf verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge nimmt die Kriminalpolizei unter Telefon 06 31 / 369 - 2620 jederzeit entgegen.

Schneckenhausen: Bagger mutwillig beschädigt
Schneckenhausen (Kreis Kaiserslautern) (ots) - Unbekannte T√§ter haben √ľbers Wochenende auf einer Baustelle in der Bergstra√üe einen Bagger besch√§digt. Am Montagmorgen wurde das Fahrzeug mit zerst√∂rter Seitenscheibe vorgefunden. Hinweise auf m√∂gliche T√§ter gibt es bislang nicht.

Eine Spurensuche war leider nicht mehr möglich, da bis zum Eintreffen der Streife der Bagger mehrere hundert Meter gefahren und die kaputte Scheibe mit Klebeband "repariert" wurde.

Zeugen, denen zwischen Freitagnachmittag, 16 Uhr, und Montagmorgen, 7 Uhr, rund um die Baustelle etwas Verdächtiges aufgefallen ist, können sich jederzeit bei der Polizeiinspektion 1 in Kaiserslautern, Telefon 06 31 / 369 - 2150, melden.

Kaiserslautern: Gewichtige Beute
Kaiserslautern (ots) - Fliesen im Wert von mehr als 1.000 Euro haben sich Diebe im Ella-Fitzgerald-Weg (Betzenberg) unter den Nagel gerissen. Bei der Polizei wurde der Diebstahl von insgesamt 17 Paketen mit Fliesen angezeigt. Die Pakete waren vor dem Gebäude Nummer 46 gelagert.

T√§terhinweise gibt es bislang nicht. Auch die genaue Tatzeit ist unklar. Sie d√ľrfte aber vermutlich im August liegen.

Zeugen, die sich an Personen oder Fahrzeuge erinnern, die zum Abtransport der Pakete benutzt worden sein d√ľrften, werden gebeten, Kontakt mit der Polizeiinspektion 1 in der Gaustra√üe aufzunehmen - Telefon 06 31 / 369 - 21 50.

Kaiserslautern: Fischdieb in flagranti erwischt
Kaiserslautern (ots) - Den Diebstahl von mehreren Fischen hat ein Mann aus dem Stadtgebiet am Montag bei der Polizei angezeigt. Wie der Senior am Vormittag mitteilte, betreut er derzeit das Haus einer Bekannten im s√ľdlichen Stadtgebiet, weil die Dame verreist ist.

Bei seinem Besuch am Sonntagnachmittag sei ihm aufgefallen, dass die Zahl der Goldfische im Gartenteich in den vergangenen Tagen stark abgenommen habe. Der Mann vermutete, dass unbekannte T√§ter √ľber den Zaun geklettert waren und die Fische gestohlen haben.

Spuren f√ľr ein unbefugtes Betreten des Grundst√ľcks konnten die Beamten keine finden - aber dann erwischten sie den Fischdieb in flagranti: Noch w√§hrend sich die Polizisten auf dem Areal aufhielten, setzte der T√§ter zu einer weiteren Tag an - ein Graureiher wollte gerade an dem Gartenteich landen, um sich vermutlich sein Mittagessen zu angeln. Der Vogel konnte verscheucht und die Tat somit verhindert werden.

Bis zur R√ľckkehr der Hauseigent√ľmerin will der Mann nun den Teich besser sichern.

Kaiserslautern: Mit Schulterblick wär's nicht passiert
Kaiserslautern (ots) - Weil sie vermutlich auf den wichtigen Schulterblick verzichtete, hat eine Autofahrerin am Montagnachmittag in der Innenstadt einen Motorradfahrer zu Fall gebracht. Die 46-jährige Frau war kurz nach 16 Uhr mit ihrem VW Up in der Spittelstraße in Richtung Burgstraße unterwegs.

Weil sich auf ihrer Fahrspur der Verkehr zur√ľckstaute, wechselte sie einfach auf die linke Spur - allerdings ohne, den dort nachfolgenden Verkehr zu beachten. Dadurch √ľbersah sie einen herannahenden Motorradfahrer. Der 68-J√§hrige musste stark bremsen - dabei kam er ins Rutschen, st√ľrzte und verletzte sich. Der Mann wurde vorsorglich vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Kaiserslautern: Dieb nutzt Baustellen-Durcheinander
Kaiserslautern (ots) - Das nat√ľrliche "Durcheinander" auf einer Baustelle hat ein Dieb in der Fruchthallstra√üe ausgenutzt und sich einen Werkzeugkoffer samt Inhalt unter den Nagel gerissen.

Der Hilti-Koffer mit der Akku-Bohrmaschine hatte am Freitag während laufender Umbaumaßnahmen in den (frei zugänglichen) Räumen eines Friseursalons gestanden.

Gegen Mittag bemerkte der Besitzer, dass Koffer samt Maschine verschwunden sind. Der Täter muss demnach unbemerkt zwischen 10 und 12 Uhr zugegriffen haben.

Polizeilich gemeldet wurde der Diebstahl am Montag. Täterhinweise gibt es nicht.

Kaiserslautern: Bonsai-Baum gestohlen
Kaiserslautern (ots) - Auf einen Bonsai-Baum hatte es ein Dieb in der Nacht zu Montag in der Stra√üe "Am Blutacker" abgesehen. Wie der betroffene Anwohner am Montagnachmittag bei der Polizei zu Protokoll gab, muss der unbekannte T√§ter den etwa 1 Meter hohen Zaun, der sein Grundst√ľck umgibt √ľberstiegen haben, um an das B√§umchen zu kommen.

Der Bonsai - der etwa 100 Euro wert ist - verschwand in der Zeit zwischen Sonntagvormittag, 10 Uhr, und Montagnachmittag, 15 Uhr. Eine genauere Eingrenzung der Tatzeit ist bislang nicht möglich.

Zeugen, denen im fraglichen Zeitraum möglicherweise verdächtige Personen aufgefallen sind, oder denen auf der Straße jemand begegnet ist, der ein Bonsai-Bäumchen trug, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06 31 / 369 - 2150 bei der Polizeiinspektion 1 in der Gaustraße zu melden. Jeder Hinweis kann hilfreich sein!

Kaiserslautern: 27-Jähriger tickt zu Hause aus
Kaiserslautern (ots) - Zu Hause ausgetickt ist ein junger Mann aus dem Stadtgebiet am späten Montagabend. Die Polizei wurde gegen 22 Uhr zu der Wohnung des 27-jährigen gerufen, weil er angefangen hatte zu randalieren.

Nach den bisherigen Ermittlungen war der 27-J√§hrige gegen 22 Uhr alkoholisiert nach Hause gekommen - offenbar in aggressiver Grundstimmung. Er regte sich so sehr dar√ľber auf, wie seine Mutter das Essen zubereitete, dass er mit der Bratpfanne das Ceran-Kochfeld zerschlug und auch noch mit der Faust eine Scheibe der Wohnungst√ľr demolierte.

Die herbeigerufene Streife erteilte dem jungen Mann einen Platzverweis und schickte ihn aus der Wohnung. Weil er jedoch kurze Zeit später erneut auftauchte, wurde er zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen.

Der 27-Jährige brachte es zwar auf einen Alkoholpegel von 2,02 Promille, ein Arzt bestätigte jedoch, dass er gewahrsamsfähig ist, so dass er in einer Zelle untergebracht wurde. Dort sollte er eigentlich seinen Rausch ausschlafen.

Allerdings fing er auch hier gegen Mitternacht an zu randalieren. Weil er immer wieder mit dem Kopf gegen Wand und T√ľr schlug, wurden Ordnungsamt und Krankenwagen verst√§ndigt, die den jungen Mann schlie√ülich in eine Fachklinik brachten.

Kaiserslautern: Kollision zwischen Auto und Fahrrad - Zeugen gesucht!
Kaiserslautern (ots) - Ein Auto und ein Fahrrad sind sich am Montagmorgen in der Königstraße in die Quere gekommen. Obwohl es eine Kollision gab, bei der sich der Radler verletzte, gingen die Beteiligten auseinander, ohne ihre Personalien auszutauschen. Die Autofahrerin wird nun gebeten, sich unter der Telefonnummer 06 31 / 369 - 2250 mit der Polizeiinspektion 2 in der Logenstraße in Verbindung zu setzen.

Wie der 27-j√§hrige Radfahrer am Montagnachmittag der Polizei meldete, war er am Morgen kurz nach 8 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der K√∂nigstra√üe stadteinw√§rts gefahren. Eine Autofahrerin, die mit ihrem Pkw vom Parkplatz des Aldi-Marktes kam und auf die K√∂nigstra√üe einbiegen wollte, √ľbersah den Biker. Es kam zum Zusammensto√ü - der Radler st√ľrzte und zog sich Verletzungen zu.

Die Unfallverursacherin k√ľmmerte sich zun√§chst um den verletzten 27-J√§hrigen. Der junge Mann wollte sich jedoch dann selbst√§ndig in √§rztliche Behandlung begeben und machte sich mit seinem Fahrrad auf den Weg. Allerdings hatte er sich von der Autofahrerin weder Namen noch Adresse geben lassen, und √ľber das Auto, das die Frau fuhr, konnte der 27-J√§hrige auch keine Angaben machen.

Auch eventuelle Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der oben genannten Nummer zu melden.

Kaiserslautern: Anhänger schwenkt aus und kollidiert mit Pkw
Kaiserslautern (ots) - Der ausschwenkende Anh√§nger eines Lkw hat am Montagmittag im Opelkreisel f√ľr einen Unfall gesorgt. Der Sattelschlepper war gegen 13 Uhr auf der rechten Spur der Merkurstra√üe in Richtung Opelkreisel unterwegs. Dort wollte der Fahrer zur Autobahn abbiegen. Auf der mittleren Spur in Richtung Opelkreisel fuhr in diesem Moment eine 67-j√§hrige Frau mit ihrem Renault Clio.

Beim Abbiegen schwenkte der Anh√§nger des Sattelzugs so weit nach links aus, dass er auf die mittlere Spur geriet und den Renault besch√§digte. Offenbar hatte der Lkw-Fahrer aber nichts davon mitbekommen - er setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten und sich um den angerichteten Schaden zu k√ľmmern.

Die 67-j√§hrige Clio-Fahrerin konnte √ľber den Unfallverursacher auch nur sagen, dass es sich um einen ausl√§ndischen Sattelzug gehandelt haben soll. Firmenaufschrift oder Kennzeichen hatte sie sich nicht gemerkt.

Die Polizei sucht deshalb Zeugen, die eventuell etwas von dem Unfall mitbekommen haben, oder denen der Sattelschlepper auch aufgefallen ist. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion 2 in der Logenstraße, Telefon 06 31 / 369 - 22 50.

Kaiserslautern: Einer trinkt - zwei kriegen Strafanzeigen
Kaiserslautern (ots) - Unter Alkohol- und Drogeneinfluss, dazu ohne F√ľhrerschein sa√ü ein Mann aus der S√ľdwestpfalz am Montagnachmittag am Steuer eines Pkw. Der Wagen wurde kurz nach halb 5 im Stadtteil Hohenecken gestoppt.

Bei der √úberpr√ľfung konnte der 37-J√§hrige keine Fahrerlaubnis vorlegen, zudem hatte er eine Alkoholfahne. Ein Atemtest zeigte einen Pegel von 1,18 Promille an. Doch damit nicht genug: Gegen√ľber den Beamten gab der Fahrer zu, dass er zuletzt vor zwei Tagen Drogen konsumiert hat. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren zu.

Weil die 28-j√§hrige Fahrzeugbesitzerin den 37-J√§hrigen ans Steuer lie√ü, obwohl sie wusste, dass er keinen F√ľhrerschein hat, wird auch gegen die junge Frau strafrechtlich ermittelt.

Und weil die 28-J√§hrige trotz dieses Wissens ihr Auto immer wieder ihrem Freund √ľberl√§sst und somit die Fahrten ohne Fahrerlaubnis duldet, wurde der Pkw vorl√§ufig sichergestellt.

Contwig: Sachbeschädigung
Am 09.09. zwischen 12:30 Uhr und 15:00 Uhr zerkratzte ein bislang unbekannter T√§ter in der Bahnhofstra√üe auf dem Parkplatz am Sportplatz die Beifahrerseite eines dort geparkten PKW Audi A 3. Der entstandene Sachschaden bel√§uft sich auf ca. 2000 Euro. Hinweise an die Polizei Zweibr√ľcken unter der Tel. 06332/9760.

Zweibr√ľcken: Fahrraddiebstahl
Zwischen dem 08.09. und 10.09. wurde in der Pirmasenser Stra√üe aus dem Hinterhof eines Anwesens ein anthrazitfarbenes Pedelec der Marke Alu-Rex im Wert von ca. 800 Euro entwendet. Hinweise an die Polizei Zweibr√ľcken unter der Tel. 06332/9760.

Zweibr√ľcken: Einbruchsdiebstahl
Zwischen dem 08.09. und 11.09. stieg ein bislang unbekannter T√§ter √ľber die Umz√§unung auf das Gel√§nde einer metallverarbeitenden Firma in der Bitscher Stra√üe und drang anschlie√üend gewaltsam in eine Lagerhalle ein. Dort wurden unter anderem Elektromaschinen und anderes Werkzeug gestohlen. Der Gesamtschaden bel√§uft sich auf ca. 3500 Euro. Hinweise an die Polizei Zweibr√ľcken unter der Tel. 06332/9760.

Zweibr√ľcken: Verkehrsunfall
Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro entstand gestern bei einem Verkehrsunfall, der sich gegen 13:00 Uhr in der Oselbachstraße ereignete. Dort missachtete eine 50-jährige PKW-Fahrerin aus Richtung Galgenbergerhof kommend die Vorfahrt einer 19-jährigen PKW-Fahrerin, die die abknickende Vorfahrt Oselbachstraße/22er-Straße befuhr.

Zweibr√ľcken: Verkehrsunfallflucht
Zwischen dem 09.09. und 10.09. stie√ü in der Bleicherstra√üe ein bislang unbekannter Fahrzeugf√ľhrer auf dem Parkplatz vor der alten Feuerwache gegen die Beifahrerseite eines dort geparkten PKW Toyota Auris und entfernte sich anschlie√üend, ohne sich um den verursachten Schaden in H√∂he von ca. 2000 Euro zu k√ľmmern. Aufgrund vorgefundener Spuren d√ľrfte der Unfallverursacher ein rotes Fahrzeug benutzt haben. Hinweise an die Polizei Zweibr√ľcken unter der Tel. 06332/9760.

Kaiserslautern: Malheur beim Abbiegen
Kaiserslautern (ots) - Beim Abbiegen ist einer Autofahrerin am Montagabend auf der B270 ein Malheur passiert. Die 39-jährige Frau war mit ihrem Pkw aus Richtung Kaiserslautern kommend in Fahrtrichtung Weilerbach unterwegs und bog am Übergang zur L369 nach rechts in Richtung Erfenbach/Siegelbach ab. Am Ende des Zubringers musste die Frau dann mit ihrem Hyundai verkehrsbedingt hinter einem bereits stehenden Citroen anhalten.



Nachdem die vorfahrberechtigten Fahrzeuge den Bereich passiert hatten und die Einfahrt frei war, dachte die 39-J√§hrige, dass die Fahrerin im Wagen vor ihr anfahren w√ľrde, und gab Gas. Die Frau im Citroen war jedoch stehen geblieben - die Folge: Der Hyundai prallte dem Citroen aufs Heck.

Die Citroen-Fahrerin wurde durch den Aufprall verletzt und musste nach Erstversorgung vor Ort mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Höhe des Gesamtschadens ist nicht bekannt.

Queidersbach: Hochwertiger Neuwagen verschwunden
Queidersbach (Kreis Kaiserslautern) (ots) - Ein hochwertiger Neuwagen ist in der Nacht zu Dienstag in Queidersbach gestohlen worden. Es handelt sich um einen sechs Monate alten BMW X6. Der silbergraue Pkw trägt das amtliche Kennzeichen KL - LE 899.

Der Wagen stand in der Straße "Zum Wäldchen" in einem frei zugänglichen Carport. Er verschwand zwischen Montagabend, 20 Uhr, und Dienstagmorgen, 6.20 Uhr.

Zeugen, denen in diesem Zeitraum in Queidersbach verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge in Queidersbach aufgefallen sind, oder die den Pkw seit Montagabend 20 Uhr irgendwo gesehen haben, werden gebeten, sich umgehend mit der Kriminalpolizei in Kaiserslautern, Telefon 06 31 / 369 - 2620, in Verbindung zu setzen.


Westpfalz, Angek√ľndigte Geschwindigkeitsmessungen f√ľr morgen, den 13. September

L 382 bei Niederkirchen
Autobahn 62 bei Mittelbrunn
Autobahn 62 bei Weselberg




(Quelle/Fotos: Pressestelle Polizeipräsidium Westpfalz)






 


Weitere Artikel zur Kategorie Polizeimeldung

Meldungen der Polizei Westpfalz vom 15.08.2018
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 14.08.2018
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 13.08.2018
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 11./12.08.2018
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 10.08.2018
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 09.08.2018
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 08.08.2018
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 07.08.2018
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 06.08.2018
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 04./05.08.2018
Amazon