Thomas CookThomas Cook
Reisebuero Basters
Mannheimer Str. 234-236
67657 Kaiserslautern

Wo gibt es die besten
Reise-Schnäppchen ?
Bei uns. Direkt im
Thomas Cook
Reisebüro Basters
und natürlich
auch online
Best - Preis - Garantie
POLIZEIMELDUNG

Meldungen der Polizei Westpfalz vom 11.09.2017

Kaiserslautern: Dreister Unfallverursacher hinterl├Ąsst leeren Zettel
Kaiserslautern: Automarder am Werk
Kaiserslautern: Garage aufgebrochen und in Auto eingestiegen
Enkenbach-Alsenborn: Achtung Trickbetr├╝ger! Vorsicht beim Geldwechseln!
Kaiserslautern: Strafanzeige f├╝r aggressiven 18-J├Ąhrigen
Hochspeyer: Aufmerksame Zeugin entdeckt Leergut-Dieb
Kaiserslautern: Betrunkene und berauschte Fahrer
Kaiserslautern: Autos auf Parkplatz besch├Ądigt
Kaiserslautern: Fahrrad samt Schloss geklaut
Mehlbach: Auto gerammt und abgehauen
Zweibr├╝cken: Rollerdiebstahl
Zweibr├╝cken: Verkehrsunfall
Zweibr├╝cken: Fahrraddiebstahl
Westpfalz: Angek├╝ndigte Geschwindigkeitsmessungen f├╝r den 12. September








Kaiserslautern: Dreister Unfallverursacher hinterl├Ąsst leeren Zettel
Kaiserslautern (ots) - Mit einem besonders dreisten Fall von Unfallflucht hatte es die Polizei am Samstag zu tun. Der "allt├Ągliche" Teil: Auf dem Parkplatz eines gro├čen Einkaufsmarktes in der Merkurstra├če wurde am sp├Ąten Vormittag ein geparkter Wagen von einem anderen Auto beim Ausparken gerammt und stark am Heck besch├Ądigt.

Der ungew├Âhnliche Teil: Der Verursacher stieg aus und klemmte einen Zettel unter den Scheibenwischer des gerammten Fahrzeugs. Als der betroffene Pkw-Besitzer zu seinem Auto kam, stellte er jedoch fest. Der Zettel war leer. Vom Verursacher fehlt jede Spur.

M├Âglicherweise wollte der verantwortliche Fahrer nur vort├Ąuschen, dass er alles regelt, weil es Zeugen f├╝r den Unfall gab. Die Polizei bittet jetzt genau diese Zeugen, sich unter der Telefonnummer 06 31 / 369 - 22 50 bei der Polizeiinspektion 2 in der Logenstra├če zu melden.

Der Unfall muss sich zwischen 11.20 und 12.05 Uhr auf dem Globus-Parkplatz ereignet haben. Besch├Ądigt zur├╝ck blieb ein schwarzes 3er BMW-Cabriolet. Sachschaden: gesch├Ątzte 1.500 Euro. Wer hat den Unfall gesehen und kann Hinweise auf das Fahrzeug des Verursachers und/oder den Fahrer geben?

Kaiserslautern: Automarder am Werk
Kaiserslautern (ots) - Auf Werkzeuge hatten es Diebe abgesehen, die im St.-Quentin-Ring aktiv waren. Die Unbekannten schlugen in der Nacht zu Freitag an einem Firmen-Transporter eine Seitenscheibe ein, und konnten so die seitliche Schiebet├╝r des Fahrzeugs ├Âffnen. Von der Ladefl├Ąche stahlen die T├Ąter dann eine Schlagbohrmaschine der Marke Makita, ein Pr├╝fger├Ąt sowie einen Werkzeugkoffer. Der Gesamtschaden bel├Ąuft sich auf mehrere tausend Euro.

Auch in der Stra├če "Im Kirchtal" waren in derselben Nacht Automarder unterwegs. Zwischen 20.15 und 9.30 Uhr drangen sie auf noch ungekl├Ąrte Weise in den Innenraum eines Kia Sportage ein. Hier rissen sie sich drei Jacken unter den Nagel, die dort abgelegt waren.

Zeugen, denen in der fraglichen Nacht in den beiden Stra├čenz├╝gen m├Âglicherweise etwas Verd├Ąchtiges aufgefallen ist, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06 31 / 3 69 - 2620 bei der Kripo in Kaiserslautern zu melden.

Kaiserslautern: Garage aufgebrochen und in Auto eingestiegen
Kaiserslautern (ots) - Ein Einbruch ist der Polizei am Samstag aus der Mainzer Stra├če gemeldet worden. Unbekannte T├Ąter sind hier in der Nacht vom 8. auf den 9. September gewaltsam in eine Garage eingedrungen.

Ersten Ermittlungen zufolge brachen sie das Schloss des Garagentors auf und stahlen aus dem Auto, das in der Garage abgestellt war, das Autoradio, den Wagenheber sowie einen Werkzeugkasten. Der angerichtete Sachschaden bel├Ąuft sich auf mehrere hundert Euro.

Wer Hinweise auf verd├Ąchtige Personen und/oder Fahrzeuge geben kann, die in dieser Nacht aufgefallen sind, wird gebeten, sich unter der Nummer 0631 / 369 - 2150 mit der Polizeiinspektion 1 in Verbindung zu setzen.

Enkenbach-Alsenborn: Achtung Trickbetr├╝ger! Vorsicht beim Geldwechseln!
Enkenbach-Alsenborn (ots) - Mit der sogenannten Wechseltrick-Masche hat sich ein Betr├╝ger vergangene Woche in einem Supermarkt in Enkenbach-Alsenborn mehrere hundert Euro Bargeld ergaunert.

Der unbekannte Mann lie├č sich an der Kasse des Marktes in der Rosenhofstra├če mehrmals Geld von "gro├če" in "kleine" Scheine und umgekehrt wechseln und lenkte die Kassiererin durch geschickte Gespr├Ąchsf├╝hrung so stark ab, dass der Mitarbeiterin zun├Ąchst nicht auffiel, dass der Mann zwischenzeitlich einige Scheine "abgezwackt" und in die eigene Tasche gesteckt hatte. Erst sp├Ąter beim Kassensturz fiel der Fehlbetrag auf.

Mit Hilfe der Videoaufzeichnung wurde der Tatverd├Ąchtige ausgemacht: Es handelt sich um den unbekannten Geldwechsler. Der Mann trug einen blauen Blazer, ein lila-farbenes Hemd und blaue Jeans; er sprach gebrochenes Deutsch und hatte ein insgesamt s├╝dl├Ąndisches ├Ąu├čeres Erscheinungsbild. Die weiteren Ermittlungen nach dem T├Ąter laufen.

Kaiserslautern: Strafanzeige f├╝r aggressiven 18-J├Ąhrigen
Kaiserslautern (ots) - Sein aggressives Verhalten hat einem jungen Mann am Wochenende ein Strafverfahren eingebracht. Der 18-J├Ąhrige sollte am sp├Ąten Freitagabend am Willy-Brandt-Platz einer Personenkontrolle unterzogen werden, wurde dabei jedoch ausfallend.

Zun├Ąchst stie├č er einem der eingesetzten Polizeibeamten gegen die Schulter und beleidigte ihn. Als er anschlie├čend zu Boden gezogen und an den H├Ąnden fixiert wurde, setzte der Randalierer seine Beleidigungen gegen die Einsatzkr├Ąfte fort.

Aufgrund seines Alkoholpegels (laut Schnelltest 1,17 Promille) in Verbindung mit seinem Verhalten wurde dem 18-J├Ąhrige ein Platzverweis f├╝r den Innenstadtbereich ausgesprochen. Auf ihn kommt eine Strafanzeige wegen Widerstands und Beleidigung zu.

Bei einem seiner Kumpel, die sich in der N├Ąhe aufhielten, wurde bei der anschlie├čenden Kontrolle eine geringe Menge Bet├Ąubungsmittel gefunden. Das Rauschgift wurde sichergestellt. Gegen den jungen Mann wird nun wegen Versto├čes gegen das Bet├Ąubungsmittelgesetz strafrechtlich ermittelt.

Hochspeyer: Aufmerksame Zeugin entdeckt Leergut-Dieb
Hochspeyer (Kreis Kaiserslautern) (ots) - Eine aufmerksame Zeugin hat die Polizei am Sonntagnachmittag verst├Ąndigt, weil sie auf dem Gel├Ąnde eines Einkaufsmarktes in der Hauptstra├če eine verd├Ąchtige Beobachtung gemacht hatte.

Wie die Frau gegen 14.45 Uhr mitteilte, hatte sie gesehen, wie sich eine m├Ąnnliche Person an dem Gittertor zum Pfandflaschenlager des Marktes zu schaffen machte, das Tor aufbrach und mehrere S├Ącke mit Pfandflaschen mitnahm. Auch das Fahrzeug, mit dem der T├Ąter anschlie├čend fl├╝chtete, konnte die Zeugin beschreiben und die Fluchtrichtung angeben.

Dank dieser Hinweise konnte eine Streife der Polizeiinspektion 1 wenig sp├Ąter den beschriebenen Opel Astra in Kaiserslautern ausfindig machen und dem Halter einen Besuch abstatten. Nach R├╝cksprache mit der Justiz wurden Wohnung, Keller und Fahrzeug des Mannes durchsucht. Die Pfandflaschen wurden jedoch nicht gefunden. Die weiteren Ermittlungen laufen. Auf den mutma├člichen Dieb kommt ein Strafverfahren zu.

Kaiserslautern: Betrunkene und berauschte Fahrer
Kaiserslautern (ots) - Mehrere betrunkene Autofahrer hat die Polizei am Sonntag im Stadtgebiet aus dem Verkehr gezogen. Die beiden Stadtinspektionen hatten zu unterschiedlichen Uhrzeiten und an verschiedenen ├ľrtlichkeiten Verkehrskontrollen durchgef├╝hrt.

Weil er mit ├╝berh├Âhter Geschwindigkeit durch die Alleestra├če brauste, hat ein Autofahrer gegen 6.20 Uhr die Aufmerksamkeit einer Streife auf sich gezogen. Die Beamten stoppten den Wagen in der Pirmasenser Stra├če und kontrollierten den Fahrer. Dabei fiel sofort der deutliche Alkoholgeruch des 33-j├Ąhrigen Mannes auf.

Ein Atemalkoholtest bescheinigte dem Fahrer einen Pegel von 1,42 Promille. Ihm wurde daraufhin die Weiterfahrt untersagt sowie sein F├╝hrerschein, die Fahrzeugpapiere und der Z├╝ndschl├╝ssel sichergestellt. Der 33-J├Ąhrige wurde zwecks Blutprobe zur n├Ąchsten Dienststelle gebracht. Gegen ihn wird ein Strafverfahren eingeleitet; er wird einige Monate auf seinen F├╝hrerschein verzichten m├╝ssen.

Keine Stunde sp├Ąter fiel in der Mainzer Stra├če ein Pkw auf, der stadtausw├Ąrts in Richtung Autobahn fuhr. Der Pkw wurde in H├Âhe des Gersweilerwegs gestoppt und kontrolliert; aus dem Innenraum str├Âmte intensiver Alkoholgeruch. Von den drei Insassen wurde zun├Ąchst der 24-j├Ąhrige Fahrer zum Atemtest gebeten. Laut Anzeige auf dem Testger├Ąt hatte der junge Mann 1,59 Promille "intus". Er musste daraufhin eine Blutprobe abgeben und wurde deshalb mit zur n├Ąchsten Dienststelle genommen. Auf ihn kommt ein Strafverfahren zu.

Dar├╝ber hinaus konnten die Streifen zahlreiche Trunkenheitsfahrten verhindern, indem sie junge Menschen, die gerade auf dem Weg zu ihrem Auto waren und ganz offensichtlich unter Alkoholeinfluss standen, zum Alco-Test baten - und sie bei entsprechendem Ergebnis davon abhielten, sich ans Steuer ihres Wagens zu setzen. Die Alkoholpegel der Kontrollierten reichen von 0,82 Promille (M├╝nchstra├če, 7.05 Uhr) bis hin zu 1,30 Promille (Brandenburger Stra├če, 7.10 Uhr).

Gl├╝ck f├╝r die Erwischten: Au├čer dass sie sich ihren F├╝hrerschein und die Fahrzeugschl├╝ssel auf der Polizeidienststelle abholen m├╝ssen, wenn sie wieder n├╝chtern sind, drohen ihnen keine rechtlichen Folgen. Insgesamt gab es bei den Kontrollen am fr├╝hen Sonntagmorgen drei Strafanzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr, eine Ordnungswidrigkeitsanzeige und vier M├Ąngelberichte.

Am sp├Ąten Sonntagabend wurden bis nach Mitternacht erneut sogenannte "fliegende Kontrollen" im Stadtgebiet durchgef├╝hrt. Dabei gab es neben einer Straf- und einer Ordnungswidrigkeitsanzeige auch sieben Verwarnungen und 16 M├Ąngelberichte

Unter anderem stoppte eine Streife in der Nacht zu Montag gegen 1 Uhr einen auff├Ąlligen Pkw in der Parkstra├če. Der Grund: Der Wagen war zuvor aus der Logenstra├če kommend in die Richard-Wagner-Stra├če eingebogen und dort verbotswidrig nach rechts in die Parkstra├če abgebogen.

Als die Beamten den Fahrer ├╝berpr├╝ften, stellten sie Ausfallerscheinungen fest. Ein Alcotest verlief negativ; einen Urintest lehnte der Mann ab. Aufgrund der Gesamtumst├Ąnde und weil in der Kleidung des 21-J├Ąhrigen ein T├╝tchen mit Anhaftungen gefunden wurde, bei denen es sich vermutlich um THC handelt, wurde der Mann f├╝r weitere Tests mit zur Dienststelle genommen.

Erste Ergebnisse deuten auf Kokain- und TCH-Konsum hin. Eine Blutprobe wurde angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. Auf den jungen Mann kommt nicht nur eine Anzeige wegen Fahrens unter Drogeneinfluss zu, sondern auch eine Anzeige wegen Versto├čes gegen das Bet├Ąubungsmittelgesetz.

In die Riege der "verhinderten Trunkenheitsfahrten" reihte sich in der Nacht zu Montag auch noch ein Fahrradfahrer ein. Der amtsbekannte 28-J├Ąhrige fiel Polizeibeamten gegen 1.45 Uhr in der Pariser Stra├če auf, weil er krampfhaft versuchte, auf sein Mountainbike zu steigen und wegzufahren, was ihm aber sichtlich schwer fiel.

Bei der anschlie├čenden Kontrolle rochen die Polizisten die Alkoholfahne des Mannes und baten ihn zum Alco-Test - Ergebnis: 1,23 Promille. Um zu verhindern, dass der 28-J├Ąhrige sich in diesem Zustand mit dem Rad im Stra├čenverkehr bewegt, wurde vorsorglich die Luft aus den Reifen gelassen.

Kaiserslautern: Autos auf Parkplatz besch├Ądigt
Kaiserslautern (ots) - Auf einem Privatparkplatz in der Reichswaldstra├če sind am Wochenende mehrere Fahrzeuge besch├Ądigt worden. Wie einer der betroffenen Autobesitzer am Sonntagnachmittag bei der Polizei anzeigte, wurde sowohl sein Pkw als auch der von zwei Nachbarn zwischen Freitagabend und Sonntagmittag mutwillig zerkratzt.

Bei einer ersten Auswertung der privaten Video├╝berwachung des Parkplatzes wurde ein Tatverd├Ąchtiger ermittelt. Seine Personalien stehen fest. Die weiteren Ermittlungen laufen.

Kaiserslautern: Fahrrad samt Schloss geklaut
Kaiserslautern (ots) - Mit einem Ringschloss hat ein Mann aus dem Stadtgebiet am Sonntagnachmittag sein Fahrrad in der Eichenstra├če gesichert. Trotzdem fiel das Bike zwischen 16 und 17 Uhr Dieben in die H├Ąnde.

Der bestohlene Fahrradbesitzer meldete den Diebstahl wenig sp├Ąter bei der Polizeiinspektion 1 in der Gaustra├če. Er berichtete, dass er sein Mountainbike gegen 16 Uhr an einer Laterne in H├Âhe des Hauses Nummer 1 abgestellt und mit dem Schloss am Laternenmast angekettet hatte. Als er eine Stunde sp├Ąter zur├╝ck kam, war das Rad samt Schloss verschwunden. Es handelt sich um ein Mountainbike der Marke Fischer mit schwarzem Rahmen; N├Ąheres ist nicht bekannt.

Zeugen, die eventuell beobachtet haben, wer sich an dem Fahrrad zu schaffen gemacht hat, k├Ânnen sich unter der Nummer 06 31 / 3 69 - 2150 bei der PI 1 melden.

Mehlbach: Auto gerammt und abgehauen
Mehlbach (Kreis Kaiserslautern) (ots) - Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, der sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Stra├če "Scheckersgraben" ereignet haben muss. Am Sonntagvormittag gegen 10.30 Uhr fiel einem Anwohner auf, dass sein VW Golf ├╝ber Nacht von einem anderen Fahrzeug gerammt und besch├Ądigt wurde. Sachschaden: rund 600 Euro. Vom Verursacher fehlt allerdings jede Spur.

Die Unfallzeit kann lediglich auf den Zeitraum zwischen 22.30 und 10.30 Uhr eingegrenzt werden. Der VW Golf stand in dieser Zeit in H├Âhe des Hauses Nummer 29 am Fahrbahnrand. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion 1 in Kaiserslautern, Telefon 06 31 / 369 - 21 50, jederzeit entgegen.

Zweibr├╝cken: Rollerdiebstahl
In der Nacht zum 10.09.2017 wurde in der Wolfslochstra├če ein vor einem Anwesen auf dem B├╝rgersteig verschlossen abgestellter schwarz/silberner 125er Motorroller gestohlen. Der entstandene Schaden bel├Ąuft sich auf ca. 600 Euro. Hinweise an die Polizei Zweibr├╝cken unter der Tel. 06332/9760.

Zweibr├╝cken: Verkehrsunfall
Sachschaden in H├Âhe von ca. 4000 Euro entstand gestern bei einem Verkehrsunfall, der sich gegen 20:05 Uhr auf dem Gel├Ąnde einer Tankstelle in der Gottlieb-Daimler-Stra├če ereignete. Als dort eine PKW-Fahrerin nach dem Einfahrtsbereich nach links fuhr, kollidierte sie mit einem nachfolgenden Motorradfahrer, der gerade an dem PKW links vorbeifahren wollte.

Zweibr├╝cken: Fahrraddiebstahl
Gestern zwischen 20:05 und 20:10 Uhr wurde in der Schillerstra├če ein blaues Damenfahrrad mit schwarzem Gep├Ącktr├Ąger und wei├čer Aufschrift auf dem Vorderreifen entwendet. Der Besitzer hatte in einem Anwesen der Schillerstra├če kurz etwas zu erledigen und sein Fahrrad unverschlossen abgestellt. Der entstandene Schaden bel├Ąuft sich auf ca. 50 Euro. Hinweise an die Polizei Zweibr├╝cken unter der Tel. 06332/9760.


Westpfalz, Angek├╝ndigte Geschwindigkeitsmessungen f├╝r morgen, den 12. September

B 420 bei Unkenbach>
B 270 bei Kaiserslautern>
Autobahn 62 bei Weselberg




(Quelle/Fotos: Pressestelle Polizeipr├Ąsidium Westpfalz)






 


Weitere Artikel zur Kategorie Polizeimeldung

Meldungen der Polizei Westpfalz vom 23.10.2018
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 22.10.2018
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 20./21.10.2018
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 19.10.2018
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 18.10.2018
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 17.10.2018
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 16.10.2018
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 15.10.2018
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 13./14.10.2018
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 12.10.2018
Planet Bowling 2018 Planet Bowling 2018 Planet Bowling 2018 Planet Bowling 2018